Im sprachlichen Bereich stehen etablierte Schüleraustauschprogramme mit Partnerschulen in Frankreich und Spanien bereit. Die Teilnahme daran hilft den Schülern, sich einen lebendigen Eindruck von der Sprache zu machen. Aber sie lernen auch viele neue Eindrücke kennen, beginnend vom ungewohnten Essen bis hin zum anderen Schulsystem. Auch viele langanhaltende Freundschaften sind auf diese Weise bereits entstanden, bei denen oft auch noch Jahre nach dem Austausch der Kontakt bestehen blieb.

Profile an unserer Schule

Das Ganerben-Gymnasium ist eine weiterführende Schule mit einem großen Einzugsbereich.

Es eröffnet daher ein breitgefächertes gymnasiales Bildungsangebot, das mit den beiden Grundprofilen in Klasse 6 und Klasse 8 weitere Wahlmöglichkeiten zulässt.

Die Wahl der 2. Fremdsprache erfolgt in Klasse 6, dabei kann zwischen Latein und Französisch gewählt werden.

In Klasse 8 erfolgt dann die weitere Spezialisierung, mit Spanisch kann eine weitere Sprache gewählt werden, mit NwT wird ein Schwerpunkt im Bereich Naturwissenschaften und Technik gesetzt.

Im Fach NwT ist die Ausstattung hervorragend. Neben 2 CNC-Fräsen, einer Vielzahl von Mikrocontrollern, 2 Dekupiersägen und 2 Standbohrmaschinen sowie dem MecLab-System von Festo hält das Ganerben-Gymnasium Künzelsau vier 3D-Drucker für einen innovativen und produktbezogenen Unterricht bereit. Verbindungen zu den ansässigen Firmen, wie beispielsweise Ziehl-Abegg, Bürkert oder ebm-Papst, ermöglichen früh Einblicke in die Arbeit eines Ingenieurs zubekommen. Mit der Reinhold-Würth-Hochschule haben wir auch in wissenschaftlichen Fragen eine Kooperation mit kompetenten Partnern, die uns regelmäßig unterstützen.