Allgemeines zum Frankreich-Austausch

Drucken

Der Schüleraustausch mit Frankreich hat eine lange Tradition am Ganerben-Gymnasium. In den 1970er und Anfangs der 1980er Jahre führte Hannes Münz kleinere Schülergruppen zu einem Collège in Morlaix im Departement Finistère (Bretagne). Von 1985 bis 1996 fand ein sehr intensiver Austausch mit dem Collège Pasteur in Mâcon (Departement Saône-et-Loire) statt, an dem jährlich ca. 60 Schülerinnen und Schüler teilnahmen.

1996 begann eine noch heute bestehende Partnerschaft mit dem privaten Collège Joseph Collard in Saint-Héand (Departement Loire), der Partnergemeinde Ingelfingens. In den folgenden Jahren erweiterte sich dieser Kontakt zeitweilig um Schulen in der Nachtbarschaft, das Collège St. Exupéry in Montbrison und auch das Collège St Joseph in St Just-St Rambert. Seit 1997 besteht mit dem Lycée Jean Lurçat in Bruyères (Vosges) eine weitere Partnerschaft, die bis heute andauert.

In einer Zeit, in der die Zahl der französischen Schüler, die  Deutsch lernen, eher abnimmt, unseren Schülern am Ganerben-Gymnasium zweii Partnerschulen in Frankreich als Austauschsorte anbieten zu können. Diese guten deutsch-französischen Beziehungen sind die Frucht langjähriger intensiver Austauscharbeit, die in der Vergangenheit von Herrn Braun betreut wurde. Momentan ist Frau Freund  für die Koordination des Frankreich-Austauschs zuständig.

Eine Austauschmaßnahme besteht aus dem Besuch der französischen Schülergruppe in Künzelsau und anschließend unserer Fahrt nach Frankreich. Ein solcher Besuch dauert jeweils ca. eine Woche bis 10 Tage. Während dieser Zeit besuchen die Schüler den Unterricht, aber unternehmen auch Besichtigungen und Ausflüge, um die Gegend etwas besser kennenzulernen. Evt. gibt es einen Empfang auf dem Rathaus. Oft gibt es zum Abschied ein Fest mit einem gemeinsamen Abendessen.

Jeder Austausch beinhaltet auch ein Projekt, an dem deutsche und französische Schüler gemeinsam arbeiten. Themen solcher Projekte in den vergangenen Jahren waren beispielsweise: Erarbeitung von Begriffen für ein deutsch-französisches Memory-Spiel, aktuelle deutsche und französische Musik, deutsche und französische Weihnachtsbräuche oder typische Kindheitserinnerungen in Deutschland und in Frankreich.